Quattro-Sieger_2014_3.JPG

Anzahl der zu meldenden Spieler

Die maximale Anzahl der Akteure einer Mannschaft ist beschränkt. Es gilt folgende Regel:

  •  Reine Herrenmannschaften dürfen 10 Spieler melden
  •  Maximale Teamstärke: 12 Spieler/innen

Dabei kann für jeden Turniertag eine neue Meldeliste abgegeben werden. Gebt den Frauen eine Chance - sie beleben das Turnier (der - finde ich - schönste Spruch aus dem Quattroball-Programmheft)!

Bei allen Sportarten gilt:

  •  Die Spielzeit dauert für alle Sportarten 2 x 10 Minuten.
  •  Anpfiff, Halbzeitpfiff und Schlusspfiff erfolgen zentral von der Wettkampfleitung über Lautsprecher.
  •  Es gibt keine Halbzeitpause. Nach dem Halbzeitpfiff beginnt sofort die 2. Halbzeit.
  •  Alle Spiele enden mit dem zentralen Schlusspfiff. Alle nicht abgeschlossenen Spielaktionen werden nicht mehr gewertet (außer: Freiwürfe beim Basketball, Siebenmeter beim Handball und Elfmeter beim Fußball.
  •  Spielwechsel sind nur bei Spielunterbrechungen möglich (kein fliegender Wechsel).
  •  Keine Auszeiten
  •  Unentschiedene Spielergebnisse sind möglich.

Beim Basketball gelten folgende Ausnahmen:

  •  Keine 24-Sekunden-Regel.
  •  Keine 8-Sekunden-Regel.
  •  Spielausschluss beim 3. persönlichen Foul
  •  Dunkings (auch beim Aufwärmen) sind verboten (Disqualifikation des Spielers für das laufende Spiel)
  •  Nach Durchsage der letzten Spielminute werden alle Fouls mit 2 Freiwürfen bestraft.

Beim Fußball gelten folgende Ausnahmen:

  •  Gespielt wird auf Kleinfeld mit Jugendtoren.
  •  1 Torwart, 5 Feldspieler.
  •  Keine Abseits.
  •  Strafstoß vom Mittelpunkt der Strafraumbegrenzung (10 Meter).
  •  3-Minuten-Zeitstrafe bei groben Fouls möglich.
  •  Keine Schraubstollenschuhe.

Beim Handball gelten folgende Ausnahmen:

  •  Es wird auf Rasen gespielt.
  •  1 Torwart, 6 Feldspieler.
  •  ohne Freiwurfkreis, bei Freiwürfen geeigneten Abstand wählen (Kontrolle durch den Schiedsrichter).
  •  2-Minuten-Zeitstrafe bei groben Fouls möglich.

Beim Volleyball gelten folgende Ausnahmen:

  •  Keine Spielsätze.
  •  Punkte werden beim Seitenwechsel weitergezählt (Ergebnisse wie z.B. 34:28 sind möglich).
  •  Aufschlag hat in der 1. Halbzeit die im Spielplan erstgenannte Mannschaft, in der 2. Halbzeit die Andere.
  •  Punkte können auch bei gegnerischem Aufschlag gemacht werden (Ralley-Point-Zählweise).

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk