SUE_3173.JPG

SCM-Liveticker


Am kommenden Samstag kommt es in der Volleyball-Regionalliga zum Duell der Aufsteiger. Der SC Memmelsdorf muss dabei die Reise nach Unterfranken zum TV Mömlingen antreten. Beide Teams sind einander aus Zeiten der Bayernliga bestens bekannt und lieferten sich schon intensive Duelle. Zuletzt in der vorangegangenen Saison, als jedes Team jeweils ein Duell für sich entschied und letztlich gemeinsam den Aufstieg in die Regionalliga feiern konnten.

Aktuell liegt der TV Mömlingen zwei Plätze hinter dem SCM (7.) auf dem neunten Tabellenrang. Beide Teams konnten aus den bisherigen vier Spielen jeweils einen Sieg einfahren. In Hinblick auf den avisierten Klassenerhalt steht den Männern aus dem Bamberger Vorort demnach ein besonders wichtiger Schlagabtausch bevor, kann man sich im direkten Duell doch weiter von den unteren Rängen absetzen.

Aus dem letzten Spiel gegen den Tabellenführer Mühldorf konnten die Memmelsdorfer weitere Erkenntnisse und Erfahrung in der neuen Spielklasse sammeln und die individuellen sowie mannschaftlichen Fähigkeiten der neuen Spielklasse anpassen. Gerade das Spiel aus der eigenen Annahme stabilisiert sich zusehends und somit blickt Trainer Michael Werner zuversichtlich auf die kommende Aufgabe. „Eine gewisse Zeit zur Akklimatisierung in der neuen Liga habe ich erwartet. Insoweit bin ich mit der aktuellen Entwicklung sehr zufrieden. Ich bin mir sicher, dass wir uns im Laufe der Saison noch steigern werden können!“. 

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk