002.JPG

SCM-Liveticker


Am kommenden Sonntag ist es soweit. Der SC Memmelsdorf richtet in der Seehofhalle das bayerische Pokalfinale der Damen und Herren aus. Ab 10:30 Uhr (Spielbeginn 11:30 Uhr) werden sich bei den Damen die AllgäuStrom Volleys Sonthofen (2. Bundesliga), TSV Unterhaching (Bayernliga), FC Dombühl und SV Hahnbach 2 (beide Landesliga) gegenüberstehen. Bei den Herren gehen der TSV Grafing, VC Eltmann (beide 2. Bundesliga) und SC Vierkirchen (Landesliga) zusammen mit der Herren 1 an den Start um den bayerischen Pokalsieger zu ermitteln.

Passend zur Wiesn haben die Memmelsdorfer sich hierzu etwas Besonderes überlegt und bieten neben den üblichen Getränkespezialitäten und den  frisch aufgebackenen Pizzen, Leberkas, Kartoffelsalat und Weißwürste an. Die Partien werden zu Beginn des Turniers gelost und die Finalspiele werden ab 15:00 Uhr erwartet. Trainer Michael Werner ist positiv und sagt: „Ich denke, wir haben hier eine einmalige Chance etablierten Bundesligamannschaften gegenüberzutreten und können nur gewinnen. Wir werden kämpfen und alles dafür tun um am Ende im Finale zu stehen. Was dann passiert, … wer weiß.“

Für besonders große Aufregung sorgte die Qualifikation der Herren des SC Vierkirchen. Diese haben das Turnier als Anlass genommen einen Reisebus zu organisieren und werden mit ca. 40 Fans am Sonntag in der Seehofhalle erwartet. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis, die Memmelsdorfer freuen sich auf ein spannendes Pokalwochenende.

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk