SUE_2947.JPG

SCM-Liveticker


Beim sportlich hochansehnlichen Saisonauftakt kommen die Mannen des SC Memmelsdorf in Ihrem Regionalligadebüt nicht über ein 0:3 gegen den SV Schwaig II hinaus.

Am vergangenen Sonntag standen die Herren 1 des SC Memmelsdorf (SCM) zum ersten Mal in der Saison 2018/2019 auf dem Parkett. In der Regionalliga Südost ging es gegen den SV Schwaig II, ein etabliertes Team mit einer bunten Mischung aus jungen Talenten und ehemaligen Bundesligaspielern. In der Seehofhalle konnten die rund 180 Zuschauer ein spannendes Spiel verfolgen. Nach einem verständlicher Weise nervösen Start konnten die Memmelsdorfer lange mithalten und am Ende des ersten Satzes hieß es 27:25 für die Gäste. Auch im zweiten Satz ging es eng zu, der Gastgeber konnte das Niveau hochhalten und lediglich zwei Punkte machten am den Unterschied, sodass der SCM das Nachsehen hatte und sich mit 25:23 geschlagen geben musste. Nach der 10-Minuten-Pause schien es als hätte die Herren 1 ihren roten Faden verloren und so ging der dritte und damit letzte Satz 25:14 verloren. Trainer Michael Werner resümierte: „Die ersten beiden Satzergebnisse zeigen, dass wir durchaus in der Lage sind auf diesem Niveau zu spielen. In der Crunch-Time (Anm. d. R.: Ab einem Punktestand von 20:20) dürfen wir keine Eigenfehler mehr machen. Wir werden im Training daran arbeiten.“

Trotz der 0:3 Niederlage ist es dem SC Memmelsdorf mal wieder gelungen ein tolles Volleyballevent auf die Beine zu stellen. Am kommenden Sonntag sind im bayerischen Pokalfinale ab 10:30 Uhr (Spielbeginn 11:30 uhr) in der Seehofhalle TSV Grafing, VC Eltmann (beide 2. Bundesliga) und SC Vierkirchen (Landesliga) zu Gast. Bei den Damen geht es nicht weniger spektakulär zu. Hier stehen sich AllgäuStrom Volleys Sonthofen( 2. Bundesliga), TSV Unterhaching (Bayernliga), FC Dombühl und SV Hahnbach 2 (beide Landesliga) am Netz gegenüber um den bayerischen Pokalsieger zu ermitteln. Man darf sich also wieder auf hochklassigen Volleyball freuen. Die Memmelsdorfer sind für diese Saison übrigens auf der Suche nach einem Hallensprecher, bei Interesse vermitteln wir gerne den Kontakt zu Trainer Michael Werner.

 

 

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk