Rudel und Schwab dominieren ihre Altersklasse.

Schwab läuft mit Gesamtplatz 4 knapp am Podest vorbei, Rudel in den Top 10.

 

Der Lauf durch den Gottesgarten gilt als einer der schönsten aber auch anspruchsvollsten Landschaftsläufe im Marathonbereich (42,2km), gilt es doch zunächst die 3 knackigen Anstiege nach Kloster  Banz, zur Basilika Vierzehnheiligen und schließlich auf den Staffelberg  (circa 700 Höhenmeter) zu überwinden,  bevor der Weg auf der zweiten Hälfte ins flache Maintal zurück nach Staffelstein führt.

Bei  prächtigem Frühlingswetter zeigten unsere 2 Starter eine ebensolche prächtig Frühform.

Schwab konnte sich schnell in der Spitzengruppe festsetzten und brachte seinen engagierten Lauf deutlich unter 3 Stunden ins Ziel. Damit stand auch der Sieg in seiner Altersklasse mit über 12 Minuten Vorsprung auf seinen Alterskonkurrenten fest.

Auch Rudel scheint wieder zurück zu seiner alten Form zu finden. Wie an der Schnur gezogen zog auch er ohne Schwächephase seinen Lauf durch und konnte als Gesamt Zehnter ebenfalls den Altersklassensieg mit fast 10 Minuten Vorsprung auf seinen Verfolger ins Ziel bringen.

Als Preis für ihre gute Platzierung durften sich beide über einen Freistart für den Marathon 2015 „freuen“  !?

Bei knapp 300 Startern ergibt sich folgendes Resultat:

Starter:                             Zeit                Gesamtplatz      Altersklasse       Teilnehmer Altersklasse

Christian Schwab            2:57:20                     4                       1                             26 (M 40)

Franz Rudel                      3:11:31                    10                      1                             55 (M 50)

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk