2 Starter,  2 Sieger  !

Crosslauf, speziell in dieser Jahreszeit, ist nicht gerade jedermanns Sache. Und die Strecke in Priegendorf war gespickt mit allen Schikanen bzw. Gemeinheiten, die so ein Lauf bereithalten kann. Sprich: Grober, mit Schnee und Eis bedeckter Untergrund, kurze  giftige aber auch sich lang hinziehende Anstiege auf glitschigem Boden, Schrägpassagen auf abschüssigen Wiesen undundund, und das alles bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt.  Mitunter das Härteste der gesamten Laufsaison, Marathon mit eingenommen.

Ganz überragend in ihrer Altersklasse W12 siegte Lena Franke (11:57:4 min) im Schülerlauf 3 über 2,5 km mit deutlichem Vorsprung vor ihrer Konkurrentin Annabell Treuheit aus Forchheim.

Einen hauchdünnen Sieg brachte Franz Rudel in seiner Alterklasse M 50 über die Mittelstrecke(4,1 km) ins Ziel (17:15,0). In der ersten Hälfte des Laufes noch hinter seinem Gegner aus Staffelstein zurückliegend, bewies er im zweiten Teilder Strecke seine bekannte Steherqualität und konnte so den Titel für Memmelsdorf nach Hause laufen.

Herzlichen Glückwunsch

Cookies werden von unserer Seite für eine bessere Nutzererfahrung verwendet. Für die Webseite essentielle Cookies wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk