hinten v. l. : Johannes Kaufmann, Leo Jacob vorne v. l. : Florian Jakisch, Lukas Naumann, Felix Jakisch, Nico Elb, Johannes Elb quer: Olli Grubert Es fehlen: Paul Seidel, Michael Werner (Trainer)Am Sonntag, 26.01.2014, ist es so weit. Die Nachwuchsschmiede des SC Memmelsdorf schickt seine U20 Auswahl zur Oberfränkischen Meisterschaft nach Hirschaid. Die Jugendmannschaft, welche aus Jugendpielern der vier Herrenteams besteht, hat in den letzten Wochen hart gearbeitet um sich am Wochenende gegen andere Teams zu behaupten. Die junge Mannschaft um Kapitän und Zuspieler Leo Jacob bestreitet am Donnerstag jedoch erstmal ein Testspiel gegen die zweite Herrenmannschaft aus Memmelsdorf als letzte Probe.

Da man am vergangenen Jugendspieltag in Arzberg bereits alle Spiele gewonnen hat, geht man als Favorit in das Turnier. Damals musste man auf Neuling Paul Seidel (vom VC Angermünde) verzichten, welcher mit der ersten Mannschaft der Memmelsdorfer gegen Ligakonkurrenten Katzwang-Schwabach/Stein II um Punkte kämpfte. Die Mannschaft hofft, dass der zweite Neuling Lukas Naumann (vom VC Eltmann) bis zum Wochenende wieder in Form kommt, da er bis zuletzt krankheitsbedingt aussetzen musste. Er konnte am Montag beim Abschlusstraining jedoch schon wieder mitmachen.


Bei der letzten Mannschaftssitzung kam dann die Frage der Fragen von Trainer Michael Werner:
„Jungs, mal ganz realistisch gesehen: Wie lautet euer Saisonziel dieses Jahr?“ Felix Jakisch fasste
das in Worte, was jeder dachte: „Wir müssen uns nur alle zusammenreißen, dann schaffen wir es zur bayrischen Meisterschaft. Das wäre schon geil.“ Somit ist das Ziel klar, jedoch muss dazu am
Sonntag der erste Schritt gemacht werden, um sich dann zur Nordbayrischen Meisterschaft am
01./02.03.2014 zu qualifizieren.


Ihr seid herzlichst dazu eingeladen, die Mannschaft zu unterstützen. Jeder ist gerne gesehen.
Spielbeginn ist um 11 Uhr in der RegnitzArena in Hirschaid und wir hoffen, dass ab etwa 16 Uhr der neue Oberfränkische Meister der A-Jugend SC Memmelsdorf heißt.