SUE_5047.JPG

SCM-Liveticker

Spieler gesucht

Finde uns auf Facebook


Bayernliga Derbykracher SCM vs VC Eltmann

 

Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf Hochtouren und der Fokus auf den ersten Spieltag ist gelegt. Am Sonntag, den 01.10. startet die Bayernligamannschaft des SC Memmelsdorf mit einem Heimspiel in die Saison. Der Gegner ist die zweite Mannschaft des VC Eltmann. Das heißt Derbytime!

Auf diesen Moment hat sich das Team um Spielertrainer Michael Werner lange und hart vorbereitet. Eine intensive Vorbereitung ist unentbehrlich, wenn man seine ambitionierten Ziele erreichen will. In der sechsten Bayernligasaison soll der Aufstieg in die Regionalliga in Angriff genommen werden. Dass man das Zeug dazu hat, vorne mitzuspielen, konnte man letzte Saison unter Beweis stellen. In dieser Saison wird es jedoch darauf ankommen, kontinuierlich Top-Leistungen abzurufen, um miteinander formulierte Ziele zu erreichen. Denn gegen Gegner wie Volkach, Regenstauf, Mömlingen oder Amberg wird es in der Tat nicht einfach.

 

Еs begann die Zeit der harten akribischen Arbeit an der persönlichen Kondition. Dabei fand unser Spielertrainer Michael eine angenehme Balance zwischen Krafttraining und der Arbeit am Ball. Dank der Unterstützung des Fitnessstudios ONE MORE in Bamberg und deren führenden Fitnessprofis in der Umgebung, kommt das Team in den Genuss, an physische Grenzbereiche zu gelangen. Dass das Team spielerisch schon auf dem richtigen Weg ist, zeigte man beim Vorbereitungsturnier in Lohhof, bei dem man souverän Erster wurde. 


 „Fighting Fränggisch!“ tönte es schon am vergangenen Wochenende aus der Seehofhalle. Die erste Herrenmannschaft präsentierte sich beim Pokalturnier vor den Augen der heimischen Fans, die sich ein Bild von der Verfassung der Mannschaft und den Neuzugängen machen wollten. Sie sahen eine engagierte Mannschaft mit viel Potenzial. Sie sahen aber auch eine unschöne Szene, bei der sich ein Spieler des Finalgegners schwer verletzte. Das Team verzichtete daraufhin auf ein Auflaufen im Finale. Auf diesem Wege wünschen wir dem Spieler eine schnelle Genesung! Der Einzug in das Pokalfinale bedeutet, dass man sich mit hochklassigen Gegnern, wie Eltmann I oder Unterhaching aus der 2. Bundesliga messen kann.  


Spielertrainer Michael Werner kann diese Saison aus dem Vollen schöpfen. Der 14-köpfige Spielerkader lässt optimistisch in die Zukunft schauen und ermöglicht neben Konkurrenzkampf vor allem auch Rotation in den Aufstellungen. Neben den „Fränggisch Fightern“ aus der letzter Saison kamen einige Neuerungen dazu. Nach einer Saison Pause stößt Felix Hitzler wieder zum Team und übernimmt die Rolle des zweiten Zuspielers. Auf der Diagonalposition steht Gerald Schlegel neu im Kader. Er nahm vorherige Saison schon am Training teil und bereicherte es um ein Vielfaches. Mit seiner Größe und Stärke im Angriff und Block wird er sicherlich auch eine Bereicherung während der Saison sein. Eine wichtige Personnage, die den Unterschied machen wird, ist Michael Wiechmann. Er brachte nicht nur eine Menge Erfahrung aus der zweiten und dritten Bundesliga in seinem Koffer von den Sportfreunden Aligse zu uns, sondern auch Schwung und Professionalität in das Team. Volleyballfans sollten sich das erste Heimspiel am kommenden Sonntag ab 16 Uhr nicht entgehen lassen. Sie sind herzlich willkommen, mit dem Team in besonderer Atmosphäre in die Saison zu starten. 

SCM herren1 Neuzugänge 2017